Kurstypen

Home


Grundkurse

Diese Kurse sind für den Einstieg in die Benutzung eines Programms geeignet. Schritt für Schritt lernen die Teilnehmer die Grundlagen des Programms kennen.

 

Aufbaukurse

Aufbaukurse sind eine gute Ergänzung der Grundkurse für Mitarbeiter, die das Programm intensiver einsetzen. Sie lernen, das Programm komfortabler und effizienter zu benutzen.

 

Upgradekurse

Upgradekurse sind wichtig, wenn in einer Firma eine neue Version eines Programms mit wesentlichen neuen bzw. verbesserten Features eingeführt wird. Ohne Kurs würde z.T. mit dem neuen Programm so weitergearbeitet, wie es mit dem alten schon möglich war.

 

Crashkurse

Crashkurse sind etwas für Spezialisten mit guten Programmkenntnissen. Mit erhöhtem Tempo können hier Spezialthemen behandelt werden.

 

Workshops

Auch hier liegen sehr gute Erfahrungen vor. Ein Vorteil speziell der Workshops besteht darin, dass hier die Kursthemen  besonders gut auf die Bedürfnisse der Teilnehmergruppe abgestimmt werden können.

 

Demos

Demos wurden z.B. schon bei Support- oder IT-Mitarbeitern beim Umstieg auf ein neues Betriebssystem erfolgreich eingesetzt. Dieser 'Kurstyp' ist nicht für 'normale' Mitarbeiter geeignet, da hier aus Zeitgründen auf Uebungsmöglichkeiten verzichtet wird.

 

Training on the Job

Diese Variante, das Training direkt am Arbeitsplatz, ist sicher nicht die billigste Möglichkeit. Sie kann aber sehr effizient eingesetzt werden, besonders bei Mitarbeitern, die spezielle Features eines Programms nutzen.

 

 

Home Nach oben Weiter